Hort der 59. Grundschule

»Jürgen Reichen« — Dresden-Weißer Hirsch (am Weißen Adler)

Kunstbude

Zwei Mal die Woche öffnet die Ideenschmiede ihre Tür für alle Kinder, die gern kreativ malen und zeichnen möchten. Zwei Mal die Woche ist Kunstbude!

Sie ist ein Ort, an dem wir der Kunst von Kindern auf unterschiedliche Art und Weise Raum geben möchten:

Jedes Kind hat bei uns die Möglichkeit, die Freude am Malen und Gestalten zu entdecken, und diese auszuleben. Sie können ihren Gefühlen oder Alltagserlebnissen – bewusst oder unbewusst – Ausdruck verleihen.
Ähnlich wie beim therapeutischen Malen können die Kinder in der Kunstbude „einfach loslegen“ ohne ein vorgegebenes Thema zu verfolgen. Und manchmal geht es gar nicht so sehr um das Malen an sich, sondern zum Beispiel um das Experimentieren mit Farbe.

Malen und Zeichnen sind jedoch auch Handwerke, die das Erlernen künstlerischer Fähigkeiten erfordern. Um das zu ermöglichen, bieten wir in regelmäßigen Abständen Kurse an, in denen wir den Kindern neue Zeichenmaterialien und -techniken zeigen und sie gemeinsam anwenden.

Von Zeit zu Zeit präsentieren wir ausgewählte Werke der Kinder im Schulhaus, auf der Homepage oder im Hortfalter.





Blätterkunst - Herbst 2020

Im vergangenen Herbst haben wir Blätter gesammelt, gepresst und anschließend in unseren Bildern zu ganz neuen Formen und Gegenständen werden lassen.





Zeichnen mit Pastellkreide - Herbst 2020

Kurz vor den Herbstferien haben wir uns mit dem Zeichenmaterial Pastellkreide auseinandergesetzt. Die Kinder konnten austesten, wie verschiedene Linien, Farben und Flächen miteinander verschmelzen, wenn man die Kreide mit dem Finger verwischt. Anhand eines Bildbeispieles konnte dann in einem Kurs ein erstes eigenens Bild mit verschiedenen Techniken erarbeitet werden.